Mapuche-Konflikt in Chile: 29 Lastkraftwagen abgefackelt

Chiles größte indigene Gruppe kämpft seit Jahrzehnten für ihre Rechte und die Aufrechterhaltung ihrer Traditionen. Mit der neoliberalen Wirtschaftsform ist es für die Mapuche jedoch nicht leichter geworden, bei einem Brandanschlag am frühen Montagmorgen (28.) Ortszeit wurden 29 Lastwagen in der südlichen chilenischen Region Los Rios abgefackelt. Da bereits vor einer Woche mehr als zehn […]

Mehr hier: http://feedproxy.google.com/~r/latinapress/~3/xrHKly_XUvs/