Startseite / Trekkingreisen in Chile
Trekkingtourist in den chilenischen Zentralanden beim Aufstieg
Trekkingreisen in den Zentralanden von Chile

Trekkingreisen in Chile

Chile ist durch seine landschaftliche Weite ein perfekt geeignetes Land für längere Wander- und Trekkingstrecken. Ob auf flachen Strecken, etwa durch Feuerland im Süden, oder in bergiger Region entlang der Anden-Gebirgskette im Norden, wer gut zu Fuß ist und findet in Chile eine klare, menschenleere und unverbrauchte Naturkulisse, die den Reisenden bei jedem Schritt beeindruckt.

Beim Trekken durch Märchenwälder aus Südbuchen und Araukarien, Lagunen auf 2000 Metern Höhe, entlang Vulkanen und gigantischen Steil- und Felswänden zählt nicht das Ziel, sondern der Weg. Trekkingreisende können den Blick über Weiten und Hochebenen schweifen lassen und bekommen beim langsamen Gehen den Kopf frei.

In der folgenden Trekking- und Naturreise bekommen Sie die perfekte Mischung aus Erlebnis und Herausforderung sowie Entspannung und Sehenswürdigkeiten in chilenischen Städten.

– Anzeige –

Chile

Unterwegs im Königreich des Kondors
16 Tage Trekking- und Naturreise

  • Idealer Tourenverlauf für Abenteurer und Zweitbesucher
  • Anspruchsvolles Andentrekking mit Vulkanbesteigung
  • Condor Circuit – 6 Tage Trekking in den Zentralanden

1. Wie läuft eine Trekkingreise durch Chile ab?

Trekkingreisen durch Chile können sowohl durch eine bestimmte Region (nördliches Chile) als auch durch das komplette Land führen (von Nord nach Süd). Bei längeren Touren bringen Sie  innerchilenische Flüge über weite Strecken. Zwischen den einzelnen Wanderungen bleibt stets Zeit zur freien Verfügung und Erholung oder alternativen Aktivitäten wie eine Wildwassertour. Wenn nötig, wird im Zelt übernachtet, bei einigen Trekkingtouren mehr, bei anderen weniger, und das Gepäck wird von Reittieren transportiert. Ansonsten übernachten Trekkingtouristen in unterschiedlichen Hotels entlang der Route.

Mehr Wanderung und Natur geht kaum! Patagonien und Feuerland mit den Wanderstöcken erkunden!

– Anzeige –

Chile | Patagonien • Feuerland

Berge & Gletscher am Ende der Welt
16 Tage Trekking- und Naturreise

  • Anspruchsvolles Trekking in Patagonien und Feuerland
  • Twin Otter-Flug über die Cordillera Darwin
  • Schifffahrt entlang des Grey-Gletschers

2. Chile-Trekkingtipps für Einsteiger

Outdoor, wandern und campen in Chile – worauf lässt man sich ein? Was müssen Sie mitbringen?

  • Trittsicherheit in unwegsamen Gelände
  • körperlich gute Kondition
  • geringe Ansprüche an Komfort (Zeltübernachtungen oder Hüttenübernachtungen in Mehrbettzimmern)
  • ein Trekkingrucksack ist etwa 12 bis 15 kg schwer
  • Etappenlänge: zwischen 4 – 8 Stunden

Eine Chile-Packliste für Ourdoor-Reisende haben wir ebenfalls auf unserem Portal zusammengestellt.

3. Beliebte Trekkingziele in Chile – Top Hike-Treks in Chile

Trekkingreise in Chiles Seengebiet im Conguillio
-Nationalpark

 

Nicht das richtige dabei? Weitere schöne Trekkingreisen finden Sie hier!

– Anzeige –

Chile

Chilenische Seenregion – Vulkan Osorno und Insel Chiloe
4 Tage Natur erleben

  • Vulkan Osorno und Petrohue-Wasserfälle
  • Possierliche Humbolt- und Magellan-Pinguine
  • Insel Chiloe – zweitgrößte Insel Chiles
Nicht das richtige dabei? Hier finden Sie alle unsere Chile-Gruppenreisen und können für individuelle Reisewünsche unsere Chile-Experten kontaktieren!