Startseite / Antarktis-Reisen
Mit der modernen OCEAN NOVA Richtung Antarktis

Antarktis-Reisen

Reisetraum Antarktis – Fjorde, Eis und Pinguine!

Von Neuseeland, Argentinien und Chile aus kann man auf Expeditionskreuzfahrt in die Antarktis starten, da diese Länder direkt am südpolaren Meer anliegen. Wer sich dort auf Urlaubsreise befindet, kann die Gelegenheit nutzen und einen Abstecher in die Antarktis machen. Aber wie startet man eigentlich in die Antarktis? Welche Reisearten gibt es? Was kostet eine Antarktsreise und wielange dauert sie in der Regel? Was gibt es zu sehen und welche Stationen können Teil einer Rundreise sein? Wir fassen die wichtigsten Fragen zu einer Antarktis-Reise zusammen.

1. Antarktis-FAQ: Fragen und Antworten

Welche Reisearten gibt es in die Antarktis? In der Regel werden Reisen in die Antarktis als Expeditionskreuzfahrten angeboten. Entweder als Rundreise zurück zm Ausgangspunkt oder mit unterschiedlichem Start- und Endpunkt (beispielsweise von Argentinien nach Neuseeland).

Welche Abfahrtsorte zur Antarktis gibt es weltweit? Gängige Ausgangsorte für eine Antarktis-Reise sind die südlichsten Städte der Welt: Punta Arenas (Chile), Ushuaia, Puerto Madryn (Argentinien), Montevideo (Uruguay) oder Bluff (Neuseeland).

Wie lange dauert die Anreise zur Antarktis? Je nach Verkehrsmittel, mit dem Flugzeug fliegt man 2 Stunden von Punta Arenas bis nach King George Island (kurz vor der Antarktischen Halbinsel), wer per Schiff durch die Drake-Passage von Argentinien aus fährt, ist etwa zwei Tage unterwegs. Extreme Wetterverhältnisse können aber die Zeitplanung auch ganz über Bord werfen.

Ein Tag zur Akklimatisierung sollte in der Abfahrtsstadt mit eingeplant werden.

Wie lange dauert eine Antarktisreise? Die kürzeste Reise in den Angeboten dauert als kombinierte Flug-Schiffsreise 7 Tage. Durch die verkürzte Abreise bleibt trotzdem genug Zeit, das Gebiet zu erkunden. Andere Expeditionskreuzfahrten können länger als 30 Tage dauern.

Was bedeutet Expeditionskreuzfahrt? Hier bestimmen Wetter und Tierschwärme den Reiseverlauf. Die festgelegte Schiffsroute kann sich daher unterwegs auch ändern.

Welche Aktivitäten gibt es auf einer Antarktis-Schifffahrt? Meist unternimmt man Wanderungen mit dem Zodiac (motorisiertes, extrem wetterbeständiges Schlauchboot) in kleinste Eispassagen oder macht Ausflüge mit dem Hubschrauber.

Was gibt es Sehenswertes in der Antarktis? Entlang steil abfallender Eiswände zwischen Eisbergen und Fjorden erleben Besucher Pinguine, Robben, riesige Vogelkolonien, See-Elefanten und Wale. Besonders geeignet für Tierbesichtigungen ist das Tierparadies Südgeorgien.

Gibt es komfortable Antarktisreisen? An Board kann man sich von anstrengenden Tagestouren erholen, Vorträge anhören und die vorbeiziehende Fjordlandschaft durch die Panoramafenster betrachten.

Was kostet eine Antarktisreise? Je nach Dauer kostet eine Reise zwischen 4.000 bis 5.000 und – bei sehr langen Reisen – 22.000 Euro. Auch die Verkehrsmittelwahl beeinflusst den Preis. Mit dem Flugzeug zum Kreuzfahrtschiff zu reisen ist teuer als direkt einzuschiffen.

2. Antarktis-Anreise mit dem Flugzeug

Mit dem Flugzeug zum Schiff zu reisen hat seine Vorteile. Dann muss der Traum von einer in die Antarktis-Reise nicht an der Vorstellung der stürmischen See und meterhohen Wellen in der Drake-Passage scheitern. dieser kombinierten Flug-Schiff-Kreuzfahrt durch einen Panoramaflug ersetzt, bei dem man den atemberaubenden Blick von oben genießen kann. Innerhalb von zwei Stunden ist man in der Antarktis – und kann die Zeit dort besonders intensiv genießen. Pinguine, die auf Eisbergen und Inseln Zuflucht vor Seeleoparden suchen, Robben und Wale, die aus dem Packeis brechen, Seevögel, die Ihre Zodiacs umkreisen und vieles mehr wird einen beim Besuch der kalten Wildnis begeistern.

Geplant sind Anlandungen an den schönsten Plätzen der Antarktis: Port Lockroy, Petermann Island, Paradise Bay oder auch Deception Island. Wenn es die Eisbedingungen zulassen, kann man bis 65° Süd vordringen und den spektakulären Lemaire-Kanal zu durchqueren. Nach den Exkursionen kehren man abends zurück auf das komfortable Schiff, das speziell für die Ansprüche von Kreuzfahrtgästen gebaut wurde. Die gemütliche Lounge, exzellente Küche und Open-Bar an Bord lässt für einen den Hauch von Luxus genießen …

3. Antarktisreisen von verschiedenen Abfahrtsorten aus

Von Argentinien nach Neuseeland …

– Anzeige –

Antarktis

Antarktis-Halbumrundung – Auf den Spuren von Amundsen und Scott
33 Tage Expeditionskreuzfahrt Antarktische Halbinsel • Rossmeer • Neuseeland

  • Fotoreiseleitung durch Bernd Nill (GDT)
  • Viele historische Orte, u.a. der Südpolexpeditionen von Amundsen und Scott
  • Aktive Vulkane, Packeis, Eisschelf, Trockentäler

Von Ushuaia in Argentinien aus …

– Anzeige –

Antarktis

Die große Fotoreise
20 Tage Expeditionskreuzfahrt Falkland-Inseln • Südgeorgien • Antarktische Halbinsel

  • DIAMIR-Fotoreiseleitung durch Michael Lohmann (GDT)
  • Alle Höhepunkte der Antarktis in einer Reise
  • Die schönsten Plätze der Antarktischen Halbinsel aus fotografischem Blickwinkel entdecken
– Anzeige –

Antarktis

Antarktis & Deception Island
11 Tage Expeditionskreuzfahrt Antarktische Halbinsel • South-Shetland-Inseln

  • Aktive Expeditionskreuzfahrt mit vielen Wanderungen
  • 3 Pinguinarten: Adelie-, Esels- und Zügelpinguin
  • Optional: Campingnacht im ewigen Eis
– Anzeige –

Antarktis

Sehnsuchtsziel Polarkreis
12 Tage Expeditionskreuzfahrt Antarktische Halbinsel • South Shetland-Inseln

  • Zum Traumziel südlicher Polarkreis
  • Später Termin: beste Chancen auf gute Eisbedingungen
  • Saison für intensive Walbeobachtungen
– Anzeige –

Antarktis

Die große Reise
19 Tage Expeditionskreuzfahrt Falkland-Inseln • Südgeorgien • Antarktische Halbinsel

  • Wanderungen, Zodiactouren und viele Erkundungen
  • Beobachtung von See-Elefanten, Seeleoparden, Rentieren, Albatrossen, Königspinguinen…
  • Auf den Spuren Shackletons unterwegs in Südgeorgien
Nicht das richtige dabei? Hier finden Sie alle unsere Antarktisreisen und können für individuelle Routenänderungen unsere Chile-Experten kontaktieren!