Venezuela: Chile gewährt verfolgten Oppositionspolitiker Asyl

Am Dienstag (4.) ist Roberto Enríquez, Präsident der Oppositionspartei „Copei“ und Vize-Präsident der Organisation „Demócrata Cristiana de América“, in die chilenische Botschaft in der venezolanischen Hauptstadt Caracas geflüchtet. Das diktatorische Regime unter Präsident Maduro wirft dem Politiker „Verrat der Regierung von Venezuela“ und „Anstiftung zur Rebellion“ vor. Chiles Außenminister Heraldo Muñoz teilte am Donnerstag (6.) […]

Mehr hier: http://feedproxy.google.com/~r/latinapress/~3/QsmRrPjrqwM/