Fotografieren

Torres del Paine Nationalpark in Patagonien

Personen in Chile sollten überhaupt nur mit deren Einverständnis fotografiert werden. Die indigene Bevölkerung und manche Chilenen lassen sich aus religiösen Gründen nie fotografieren, andere gestatten es nur gegen Bezahlung. Bitte fragen Sie vorher immer freundlich nach einer Erlaubnis ihrer Foto-Motive, denn sie habe ein Recht am eigenen Bild. Generell verboten ist das Fotografieren von militärischen Anlagen und Polizeistationen.

Reiseangebote Chile

– Anzeigen –

– Anzeige –

Chile • Bolivien • Peru

Auf Fotosafari in den Andenstaaten
17 Tage Fotoreise mit Uwe Wasserthal

  • Faszinierende Farbkontraste dreier Länder Südamerikas
  • Zauberhafte Inkastadt Machu Picchu (UNESCO)
  • Flamingos und aktive Geysire in der Atacama-Wüste


In allen Städten kann man mittlerweile problemlos die gängigsten Speicherkarten kaufen. Das Beste ist natürlich, Sie planen von Anfang an mit ausreichend Speicherkapazität.