Beste Reisezeit für Chile

Patagonien

Die Jahreszeiten in Chile sind zu denen in Europa umgekehrt. Doch durch die enorme Längenausdehnung findet man in Chile viele verschiedene Klimazonen. So hat das Land ein sehr vielfältiges Klima zu bieten.

Aufgrund der beträchtlichen Gebirgsregionen überwiegt das Gebirgsklima mit Schnee in den Höhenlagen und vielen Gletschern.

Der Norden Chiles ist eine sehr trockene Region, in der es aber im Durchschnitt nicht sehr heiß wird. Die Temperaturunterschiede zwischen Sommer und Winter sind relativ gering und das Wetter ist ganzjährig stabil.

Im Norden und in der Mitte gibt es keinen Winter. An den Küstengebieten im Norden herrschen ganzjährig zwischen 15 und 30 °C und es ist recht sonnig. Eine Regenzeit gibt es von Mai bis Oktober. Die Temperaturen sind in den Monaten Oktober bis April angenehm.

Das Reise-Wetter in Santiago de Chile

Heiter
Mittwoch
Heiter
Höchsttemperatur 22°/Niedrigste Temperatur 9°
0%
Heiter
Morgen
Heiter
Höchsttemperatur 18°/Niedrigste Temperatur 8°
0%
Teils Wolkig
Freitag
Teils Wolkig
Höchsttemperatur 16°/Niedrigste Temperatur 7°
0%
Teils Wolkig
Samstag
Teils Wolkig
Höchsttemperatur 14°/Niedrigste Temperatur 6°
0%

Die beste Reisezeit für Santiago de Chile herrscht in den Monaten Dezember, Januar und Februar. Der nördliche Teil von Chile kann das ganze Jahr über gut bereist werden.

Die beste Reisezeit für Patagonien

Im Sommer der Chilenen, das ist in den Monaten Oktober bis April – ist die beste Reisezeit für eine Patagonien Reise. Zwischen Weihnachten und März kommt es zu Stau auf den Zeltplätzen, dann herrscht Hochsaison in Patagonien.


Reiseangebote Chile

– Anzeigen –

– Anzeige –

Chile

Bergabenteuer zwischen Altiplano und Atacama
13 Tage Trekking- und Naturreise ab 2690 EUR

  • Chiles Norden für Entdecker und Gipfelstürmer
  • Besteigung dreier 5000er
  • Beeindruckender Salzsee im Altiplano: Salar de Surire
– Anzeige –

Argentinien • Chile

Aconcagua (6962 m) – Der höchste Berg Amerikas
22 Tage Expeditionsreise ab 3950 EUR

  • Aconcagua (6962 m) über die Normalroute
  • Hohe Erfolgsquote durch optimale Strategie
  • Panoramablick vom Akklimatisationsgipfel Cerro Bonete (5050 m)
– Anzeige –

Chile • Argentinien

Farbenpracht entlang der Anden
19 Tage Geführte Mietwagentour ab 3490 EUR

  • Geführte Mietwagentour in Argentiniens Nordwesten
  • Andenüberquerungen über Pässe auf knapp 4000 m mit Ausblicken auf den Aconcagua (6962 m)
  • Naturparks Ischigualasto und Talampaya (UNESCO)

Das Reise-Wetter in Zentralchile

Torres del Paine NationalparkIn Zentralchile findet man ein fast mediterranes Klima vor, wo die Sommer sehr trocken und warm, und die Winter (von April bis September) mild und mittelmäßig feucht sind. Regenzeit ist von Mai bis August, und im Inland kann es auch mal schneien und frostig werden. Die Küste ist sehr viel wolkiger und nebliger, wodurch es im Landesinneren sonniger ist als an der Küste.

Der Süden ist eine kühle Region und niederschlagsreich das ganze Jahr über. Das Wetter ist sehr wechselhaft. Die Winter sind selten extrem kalt, wogegen die Sommer kühl und wolkig sind. Für Feuerland sind die Monate Dezember bis Februar als beste Reisezeit einzuplanen, in der restlichen Zeit ist das chilenische Wetter eher regnerisch und kalt.

Das Reise-Wetter und Aktivitäten in Chile

Die beste Reisezeit für Chile richtet sich auch danach, an welchen Ort man reisen will und was man dort unternehmen möchte.

Wenn man es grundsätzlich wärmer möchte, empfiehlt sich der Norden und die Mitte Chiles. Hier gilt der Zeitraum von November bis März als beste Reisezeit, insbesondere die Monate November und Dezember.
Wenn man eher kältere Temperaturen bevorzugt, so bietet sich der Süden an. Von April bis September fällt hier allerdings viel Regen, der in höheren Lagen in Schnee übergeht. Für den Wintersport in Chile ist, in den Andengebieten, die Zeit von Juni bis September die beste Reisezeit um den Pulver-Schnee auszukosten.

Ein Badeurlaub bietet sich in Chile, angesichts der sehr niedrigen Wassertemperaturen durch den Humboldtstrom, nur selten an. Für Surfer und Wellenreiter ist es ohne Neopren-Anzug einfach zu kalt im Wasser, aber herrlich erfrischend. Eine beste Reisezeit für Bade-Urlaube in Chile gibt es nicht.


Reiseangebote Chile

– Anzeigen –

– Anzeige –

Argentinien • Bolivien • Chile

Höhepunkte im Dreiländereck
12 Tage Kultur- und Naturreise ab 2990 EUR

  • Atemberaubende Naturwunder dreier Länder
  • Gigantische Salzwüsten im Altiplano – Salar de Uyuni und Salar de Atacama
  • Farbenfrohe Quebrada de Humahuaca
– Anzeige –

Argentinien • Chile | Patagonien • Feuerland

Naturwunder in Patagonien und Feuerland
15 Tage Trekking- und Naturreise ab 2890 EUR

  • Patagoniens & Feuerlands Höhepunkte aktiv erleben
  • Trekking am Fitz Roy und Cerro Torre
  • Überquerung der Magellanstraße
– Anzeige –

Chile • Argentinien | Patagonien

Fels und Eis – Wasser und Wind
19 Tage Trekking- und Naturreise ab 4890 EUR

  • Patagonien intensiv für anspruchsvolle Trekkingfans
  • 7-tägige Wanderung im Nationalpark Torres del Paine mit Umrundung des Paine-Massivs
  • Berühmte Felsnadeln Fitz Roy und Cerro Torre

 

Chile Trekking-Touren, Expeditionen, Natur-Reisen, Safari- oder Kultur-Reisen in Chile gibt es bei DIAMIR.de

 

(Edit)