Proteste in Venezuela: Regierungen von Lateinamerika fordern Demonstrationsfreiheit

Vor den am Mittwoch (19.) geplanten Großkundgebungen der Opposition in Venezuela haben die Regierungen von Argentinien, Brasilien, Chile, Kolumbien, Costa Rica, Guatemala, Honduras, Mexiko, Paraguay, Peru und Uruguay eine gemeinsame Erklärung abgegeben. Darin fordern sie das „Recht der venezolanischen Bevölkerung auf friedliche Kundgebungen“ und kein „hartes Vorgehen gegen die Demonstranten“. „In Anbetracht der am Mittwoch […]

Mehr hier: http://feedproxy.google.com/~r/latinapress/~3/QSULEdraueU/