Massentiersterben in Chile: Über Zehntausend tote Tintenfische angespült

Über Zehntausend tote Tintenfische sind seit Montagmorgen (11.) Ortszeit an der zu Chile gehörenden Insel „Isla Santa María“ (Region Bio Bio, Provinz Concepción) angeschwemmt worden. Senator Alejandro Navarro hat das nationale Ministerium für Fischerei und die Universität „Universidad de Concepción“ aufgefordert, die Gründe für dieses Massentiersterben festzustellen. Experten gehen davon aus, dass für die Reinigung […]

Mehr hier: http://feedproxy.google.com/~r/latinapress/~3/huf1be8F4ew/