Lateinamerika: 170.000 Lachse in Chile verendet

Zwei chilenische Lachs-Produzenten berichten über den Tod von 170.000 Fischen in den letzten Tagen. Wegen einem Massenfischsterben wurde bereits im vergangenen Jahr für die Región de los Lagos im Süden Chiles der Notstand ausgerufen. Eine Blüte giftiger Algen brachte den Wirtschaftssektor des nach Norwegen weltweit zweitgrößten Lachs-Produzenten stark in Bedrängnis. Durch die Algenplage brach die […]

Mehr hier: http://feedproxy.google.com/~r/latinapress/~3/XpE_jDnveb4/