China hat sich zum Hauptmarkt für chilenischen Wein entwickelt

Das südamerikanische Land Chile hat sich seit 1990 zu einem der bedeu­tendsten Weinanbau­länder der Welt entwi­ckelt – sowohl in quan­ti­ta­tiver wie in quali­ta­tiver Hinsicht. Der Anden­staat ist das älteste Wein­land auf der südli­chen Erdhalb­kugel, besonders der Mittelteil des Landes eignet sich für den Anbau von hochwertigen Weinen. Das vergangene Jahr verlief für das „Bordeaux Südamerikas“ […]

Mehr hier: http://feedproxy.google.com/~r/latinapress/~3/8dPW-lV0DVc/