Cannabis für medizinische Zwecke: Chile hat die größte Plantage in Lateinamerika

Im südamerikanischen Land Chile ist am Montag (18.) die größte in Lateinamerika betriebene Cannabis-Plantage für medizinische Zwecke eingeweiht worden. Rund 7.000 Marihuana-Pflanzen gedeihen unter der Aufsicht der Regierung in der Nähe der Stadt Colbun (Region Maule im Süden). Ende März dieses Jahres wird mit einer Ernte von über 1,5 Tonnen Marihuana gerechnet, das als antibiotisch, […]

Mehr hier: http://feedproxy.google.com/~r/latinapress/~3/u7FxD9A5K0g/