Lateinamerika: „Colonia Dignidad“ – Vermisst in Chile

Thumbnail for 2933

Das letzte Mal als Olga Weisfeiler mit ihrem Bruder Boris sprach war Ende 1984 – kurz bevor er für einen Wanderurlaub nach Chile flog. Der 43-jährige russischstämmige US-Mathematiker wollte dem Schnee-Chaos in Pennsylvania entfliehen, im Süden des Staates im Südwesten Südamerikas herrschte zu diesem Zeitpunkt Sommer. Einige Tage später war Boris mit einem Rucksack auf […]

Mehr hier: http://feedproxy.google.com/~r/latinapress/~3/Vun7XCkRtnU/