Kuba: „Gratiskonzert“ der Rolling Stones kostete sieben Millionen US-Dollar

Thumbnail for 2821

Die britische Kult-Band „The Rolling Stones“ hat am Karfreitag vor etwa eine halben Million Menschen in der kubanischen Hauptstadt Havanna gerockt. Die Mannen um Mick Jagger spielten ihr erstes Konzert auf der kommunistischen Insel, der Eintritt war kostenlos. Dass die „Rollenden Steine“ im Rahmen ihrer Lateinamerika-Olé-Tour“ (Mexiko, Kolumbien, Peru, Brasilien, Uruguay, Argentinien und Chile) überhaupt […]

Mehr hier: http://feedproxy.google.com/~r/latinapress/~3/ZefpSm78-HE/