Chile: 3.500 Menschen nach Großbrand evakuiert

Thumbnail for 5108

Seit Montagmorgen (7.) Ortszeit steht in der chilenischen Stadt Puerto Chacabuco (Region Aysén) die Aufbereitungsanlage einer großen Fischerei in Flammen. Vom Brand ist ein Lager mit chemischen Produkten betroffen, die Behörden haben rund 3.500 Menschen evakuiert. Das Feuer, dessen Ursache noch unbekannt ist , brach um 00:30 Uhr Ortszeit (03:30 GMT) aus und bedroht ein […]

Mehr hier: http://feedproxy.google.com/~r/latinapress/~3/xmpMqFCMeTo/